Menü

Menü zu

Willkommen liebe Familien auf unserer KIDS-Plattform

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie wir als Wirtschaftsberater für Familien, Sie auf dem Lebensweg Ihres Kindes begleiten.

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie ein persönliches Vorgespräch:

Tel: 089/ 32 65 45 58 oder senden Sie uns eine E-Mail

Kontakt

 
 
ver(un)sichert?
- Wir unterstützen Sie!
LOGIN
 Direkt-Kontakt

Kontaktformular:

*Name:

*Vorname:

*Email:

Datenschutzbestimmung zustimmen:

Sie haben Fragen?

Senden Sie uns einfach Ihr Anliegen ⇒

Oder rufen Sie uns direkt an:

089-32654558

TriFormance von
PL-Consulting
Linprunstr.49
80335 München

zur Anfahrt

GF-Bild

Kinder richtig versichern

"Welche Versicherungen brauche ich für mein Kind?"

Und was ist gut zum Ansparen, ein Sparbuch?

Jeder von uns hat eines immer wieder am eigenen Leib gemerkt und das wird später bei unseren Kids auch nicht anders sein:

"Ohne Moos nix los" !

Wir stehen Ihnen beratend zur Seite, damit Ihre Kinder in punkto Versicherungen und Sparanlagen in den entscheidenden Momenten richtig versorgt sind.

Geburt : Nach 9 Monaten ist es endlich soweit und das kleine Wunder kommt zur Welt. Es braucht nicht viel, nur ganz viel Liebe, Essen und Schlaf. Das Kindergeld wird eingerichtet, doch was passiert eigentlich damit? Ein Teil kann direkt von Geburt an für das Kleine richtig angelegt werden. Auch Großeltern sparen gerne für Ihr Enkelchen für „später“ an. Eine Unfallversicherung ist ebenso notwendig, denn das große Krabbeln und die ersten Schritte gehen relativ zügig los.

Zahnspange : Sobald die Zahnfee sich den letzten Milchzahn geholt hat, wird man gerne vom Zahnarzt weiter zum Kieferorthopäden geschickt. So eine Zahnspange kann sehr teuer werden, denn die Krankenkasse zahlt nur für schlimme Fehlstellungen. Bei allen anderen kann es einige Tausend Euro kosten. Darum macht die richtige Zahnzusatz für das Kind durchaus schon früh Sinn bzw. noch wichtiger: bevor der Zahnarzt die Diagnose stellt.

Führerschein : Mit 18 sollte auf jeden Fall der Führerschein her, denn alle Freunde haben bereits einen. Heutzutage kostet der Führerschein mindestens 2000 €. Und wenn es nicht Papas Auto zum "Üben" werden soll wird es noch teurer ...

Auszug : Und irgendwann wird das Kind dann flügge und der Auszug mitsamt der ersten Wohnung naht, sei es zu Ausbildungsbeginn oder –ende. Kaution, Möbel, die erste Miete… alles muss sofort bezahlt werden. Zum Glück haben die Eltern vorgesorgt – oder?

Ganz gleich ob es so oder auch ganz anders verläuft: wir begleiten Sie und besprechen mit Ihnen, die zum jeweiligen Lebensalter wichtigen Sparformen und Absicherungen.




Nicht immer ist es möglich ins Büro zu kommen ... dann kommen wir ONLINE zu Ihnen

ONLINE : Sie wohnen nicht in München und reinfahren ist zu weit oder es ist Ihnen schlichtweg nicht möglich ins Büro zu kommen? Wir schaffen Abhilfe, indem wir Ihnen unsere Beratung an Ihren Computer zu Hause holen. Es ist so als ob Sie bei uns im Büro wären: Sie sehen unseren Bildschirm und sprechen mit Ihrem Berater – alles nur einen Klick entfernt.


Erfahrungen & Bewertungen zu TriFormance



Für Fragen und Antworten rund um das Thema "Kinder und Familienabsicherung" klicken Sie hier:

Antworten zur Absicherung unser KIDS ...

TriFormance hat 5 von 5 Sterne | 114 Bewertungen auf ProvenExpert.com

 

Treten Sie mit uns in Kontakt

Damit wir mit Ihnen zusammen die beste Lösung für Sie finden können, nehmen Sie doch einfach unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Wir sind telefonisch zu den folgenden Bürozeiten erreichbar:

+49 089 3 26 54 558
(von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr)

Anschrift unserer Büros:

TriFormance
Linprunstr.49
80335 München (Maxvorstadt)

XING TriFormance

Nur einen Mausklick entfernt: zur Online-Beratung

Sie können uns auch direkt per E-Mail anschreiben:

info@triformance.de

Oder senden Sie uns direkt Ihr Anliegen:



Vorname (*):
     
Nachname (*):
     
Email Adresse (*):
     
Telefon (*):
     

Bitte lesen Sie vor dem Absenden unsere Richtlinien zum Datenschutz: Datenschutzerklärung

Ich stimme den Datenschutzrichtlinien zu, bitte Abschicken
Bitte Gerät im Querformat für eine optimale Darstellung der Seite verwenden!

Fragen und Antworten zu Kindersparverträgen:

Welche Möglichkeiten hat man um für seine Kinder zu sparen?

Bisher zählten zu den beliebtesten Möglichkeiten ein Bausparer oder das Sparbuch. Leider gibt es hier so wenig Zinsen, dass dies uninteressant geworden ist. Eine Ausbildungsversicherung wird häufig von Versicherern angeboten, ist aber mit hohen Kosten verknüpft. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit einer Kinderpolice.

Was ist eine Kinderpolice?

Bei einer Kinderpolice kann man ab einem Betrag von 20 € monatlich für das Kind einen Sparvorgang anlegen. Da es sich um ein „Rentenprodukt“ handelt, sind die Kosten sehr niedrig kalkuliert und die Rendite im Vergleich zu anderen Möglichkeiten höher. Zwischen 16 und 25 kann der Sparer, sei es die Eltern, Großeltern etc., entscheiden ob er dem Kind das Geld auszahlen möchte. Jedoch spätestens mit 25 muss der Vertrag dem Kind überschrieben werden. Bis dahin kann man Geld in Form von Teilauszahlungen entnehmen.

Gibt es aktuell vernünftige Alternativen zur Kinderpolice?

Aktuell gibt es keine vernünftigen Alternativen. Ein Sparbuch hat schlichtweg zu geringe Zinsen, ein Bausparvertrag hat geringe Zinsen UND dazu sehr hohe Kosten.

Was ist eine Ausbildungsversicherung?

Hier handelt es sich um eine Lebensversicherung, die als Sparvorgang für Kinder getarnt wurde. Bei Lebensversicherungen sind oftmals die Kosten so hoch, dass nicht mehr viel von der monatlichen Sparsumme zur Besparung kommt. Somit ist dies auch keine vernünftige Alternative.


Fragen und Antworten zum Thema Kinder-Unfallversicherung:

Macht eine Unfallversicherung für Kinder Sinn?

Durchaus macht eine Unfallversicherung für Kinder Sinn. Zum einen ist diese relativ günstig und außerdem passieren sehr viele Unfälle - auch Kindern. In zeitgemäßen Kinder-Tarifen wird auch das klassische Verschlucken von beispielweise giftigen Materialien zu den Unfällen gezählt.


Fragen und Antworten zum Thema Zahnversicherung für Kinder:

Warum sollte ich für mein Kind eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

Da heutzutage viele Kinder eine Zahnspange bekommen, hat die gesetzliche Krankenversicherung vor einigen Jahren beschlossen nur noch die „harten“ Fälle zu übernehmen. Alle Zahnspangen die aus optischen Gründen angeraten worden sind, müssen die Eltern selber bezahlen (Fachchinesisch: KIG1+2). Dies kann einige Tausend Euro kosten. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung welche ebenso Kieferorthopädie zahlt, kann man dem entgegen wirken. Mehr Informationen: hier

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Zahnzusatzversicherung?

Spätestens sobald das Kind den ersten Milchzahn verliert, sollte man über die Zahnzusatzversicherung nachdenken, denn sobald der Zahnarzt die Kieferorthopädie indiziert, zählt dies als Vorerkrankung und ist nicht mehr versicherbar.


Fragen und Antworten zum Thema neutrale Beratung:

Wie wähle ich die richtige Versicherung aus?

Da es enorme Unterschiede in der Leistungsdichte, Qualität und dem Preis gibt, sollte man sich unbedingt von einem unabhängigen Makler beraten lassen.
Hier geht es zum Kontakt

Ihr Team von 3-Formance